Überspringen zu Hauptinhalt

TSM-MU

Messumformer für Prozessgrößen

parametrierbar per USB

Beschreibung

Messumformer für Prozessgrößen parametrierbar per USB

Anwendung

Der Messumformer TSM-MU dient zur Umformung und Trennung von Messungen an Thermoelementen, Widerstandsthermometern, Widerständen, Potentiometern und zur Spannungsmessung (z. B. an Shunt). Bei Messung an Widerständen (z. B. Pt100) wird der Anschluss (2-, 3- oder 4-Leiteranschluss) automatisch bei Gerätestart erkannt. Über eine USB-Schnittstelle kann der Messumformer parametriert werden. Die entsprechende Software kann unter www.mueller-ziegler.de heruntergeladen werden.

Funktion

Die an den Eingängen gemessenen Spannungswerte werden linearisiert und in einen eingeprägten Gleichstrom und in eine eingeprägte Gleichspannung umgeformt. Bei der Messung an einem Thermoelement erfolgt die Kaltstellenkompensation durch eine interne, externe oder konstante Temperaturmessung. Die galvanische Trennung erfolgt mittels Optokoppler. Eine Hilfsspannung ist erforderlich. Beide Ausgänge sind leerlauf- und kurzschlussfest. Eine Verbindung zwischen beiden Ausgängen ist unzulässig.

Downloads

PDF-Allgemeine Beschreibung
PDF-Produktbeschreibung
PDF-Betriebsanleitung
Software für TSM-MU

Anfrage

    An den Anfang scrollen